Datenschutzrichtlinien:

Datenschutzprinzipien

Opus Personal – Management e.K. (im Folgenden Opus) haben schon seit langem die Wichtigkeit erkannt, die Vertraulichkeit personenbezogener und besonders schutzwürdiger Daten unserer Mitarbeiter, Bewerber, Dienstleister, Kunden und Vertragspartner zu wahren. Daher ist für uns die Beachtung der nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung personenbezogener Daten durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien eine Selbstverständlichkeit.

Die folgenden Datenschutzprinzipien sind grundlegende Regeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Wir leben Datenschutz und respektieren die Vertraulichkeit von Daten indem wir:

  • Datenschutzinformationen anbieten, die erklären, wie und warum wir mit personenbezogenen Daten umgehen.
  • Entscheidung bezüglich Erhebung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten soweit möglich respektieren.
  • Nur personenbezogene Daten erheben, nutzen und speichern, die relevant und nützlich zur Erfüllung unserer geschäftlichen Leistungen sind.
  • Soweit wie möglich personenbezogene Daten korrekt und aktuell halten.
  • Sicherheitsmaßnahmen nutzen, um personenbezogene Daten zu schützen.
  • Zugriff auf und die Weitergabe von personenbezogenen Daten einschränken.
  • Nur solche personenbezogene Daten aufbewahren, die benötigt werden, um unsere gesetzlichen und geschäftlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
  • Soweit dies möglich und vernünftig ist, personenbezogene Daten anonymisieren.
  • Wo es erforderlich ist, die Möglichkeit anbieten, personenbezogene Daten einzusehen und zu aktualisieren.
  • Die Möglichkeit anbieten, Fragen und Beschwerden zu Datenschutzthemen einzubringen.
  • Alle Mitarbeiter, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sowie unsere Vertragspartner sind entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Nutzung unserer Internet-Seiten

Die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich mit Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung. Hierfür haben Sie an allen Stellen unserer Internet-Seiten, an denen personenbezogene Daten abgerufen werden, die Möglichkeit, Ihre Einverständniserklärung abzugeben. Die Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail oder per Post an uns widerrufen werden.

Individuelle Datenschutzerklärung

Opus ist es sehr wichtig, verantwortungsvoll mit personenbezogenen Daten umzugehen. Wir möchten Sie darüber informieren, für welche notwendigen Zwecke wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:

 
  • zur Erfüllung und Aufrechterhaltung unserer vertraglichen oder geschäftlichen Beziehung zur Verwaltung und Abwicklung eines Arbeitsverhältnisses
  • zur Durchführung von Dienstleistungen im Rahmen der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung
  • um über unsere Produkte und unsere Dienstleistungen zu informieren
  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen aufrecht zu erhalten
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen, Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen sowie in sonstiger Weise durch das Gesetz erlaubt.


Im Rahmen der jeweiligen Zweckbestimmung werden Daten von Mitarbeitern, Kandidaten, Kunden und Lieferanten verarbeitet. Opus wird, soweit erforderlich, personenbezogene Daten im Rahmen der genannten Gründe weitergeben an, Kreditinstitute, Zulieferer (z.B. Sicherheitskleidung, etc.) Dienstleister und Kunden im Bereich der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung, an anfragende Organisationen, sofern Opus mit diesen in geschäftlichen Beziehungen steht, und an Dritte soweit wir anderweitig hierzu verpflichtet sind, z. B. durch gerichtliche Anordnung. Opus erhebt, verarbeitet und übermittelt besondere Arten von personenbezogenen Daten wie Religionszugehörigkeit oder gesundheitliche Verfassung nur sofern dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, wenn zwingende geschäftliche Gründe dies erfordern, oder mit Ihrer Einwilligung. Die Übermittlung von personenbezogenen oder besonders schutzwürdigen Daten kann auch zu anderen Firmen sowie an Dritte zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erfolgen. Diese Weitergabe erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften und der jeweiligen Zweckbindung. Opus weist ausdrücklich darauf hin, dass sie personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen weder anfordert noch sammelt oder an Dritte weitergibt. Die Frist zur Löschung von personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Auskunft

Zum Schutz personenbezogener Daten setzt Opus technische und organisatorische Maßnahmen ein, die soweit wie möglich mit dem technologischen Fortschritt auch überprüft und weiterentwickelt werden. Wir möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass eine sichere Datenleitung nur besteht, wenn die Adresszeile mit https://www.xxxxxxx.de beginnt. Wenn diese Option nicht aktiv ist, ist beim Versand von persönlichen Informationen auch über andere Anwendungen wie z. B. e-Mail, zu bedenken, dass es sich dann nicht um eine sichere Verbindung in obigem Sinne handelt.  Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Auch für weitere Probleme und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

info@opus-hof.de

opus Personal – Management e.K.
Datenschutzbeauftragter Ramona Pecher
Fischergasse 23
95028 Hof